Bitcoin Trader sammelt 5% auf 7.700 $

Bitcoin sammelt 5% auf 7.700 $ und baut nach einigen schwierigen Monaten für Kryptowährung Dampf auf.
Bitcoin nähert sich den 8.000 $ und baut auf der 20-prozentigen Rallye der vergangenen Woche auf.
Die digitale Währung stieg am Montag um 5 Prozent auf rund 7.700 US-Dollar, nachdem sie am vergangenen Dienstag Bitcoin Trader zum ersten Mal in einem Monat die Marke von 7.000 US-Dollar überschritten hatte.
Bitcoin-Pandite sagen, dass BlackRock sich mit Kryptowährungen befassen wird und Blockchain die Preise verbessert hat, und Investoren warten auf die Genehmigung eines Bitcoin-ETFs, der bereits im August erscheinen könnte.
Kate Rooney | @Kr00ney
Veröffentlicht 9:26 AM ET Mon, 23. Juli 2018 Aktualisiert 16:17 PM ET Mon, 23. Juli 2018
CNBC.com
Ein Mann kommt vor einem Bitcoin-Wechselstube in Krakau, Polen, vorbei.
Artur Widak | NurPhoto | Getty Images
Ein Mann kommt vor einem Bitcoin-Wechselstube in Krakau, Polen, vorbei.

Ein Mann verbessert den Bitcoin Trader

Bitcoin setzte seine Rallye am Montag fort und verlor damit die Sorgen um die Bitcoin Trader Regulierung und Sicherheit, die die Kryptowährungspreise in diesem Jahr nach unten gedrückt haben.

Die weltweit größte und beliebteste digitale Währung stieg nach Angaben von CoinDesk um 5 Prozent auf ein Hoch von 7.785,37 US-Dollar und lag in der vergangenen Woche um rund 20 Prozent höher. Es überschritt zum ersten Mal in einem Monat am vergangenen Dienstag die 7.000 $-Marke, nachdem bekannt wurde, dass der Asset-Management-Riese BlackRock eine Arbeitsgruppe zur Erforschung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einrichten wird.

Graustufen, die 2 Milliarden Dollar an Vermögenswerten verwalten, sagten in einem Bericht letzte Woche, dass sie mehr Institutionen sehen, die an Kryptowährungsprodukten interessiert sind, von denen Matthew Newton von eToro sagte, dass sie Bitcoin Trader den langfristigen Aufwärtstrend für Bitcoin verstärken. Er wies auch auf die Erwartung hin, dass die Zulassung eines Bitcoin-ETFs, über den die Securities and Exchange Commission angeblich im August entscheiden soll, erfolgen wird.

„Langfristig sind alle diese Punkte sehr optimistisch“, sagt Newton, Analyst bei eToro. „Technisch gesehen war das, was letzte Woche passiert ist, sehr positiv, aber diese Werte zu überschreiten, wird für kurzfristige Maßnahmen entscheidend sein.“

Technisch gesehen beobachtet der Gründer und Analyst von Newton Advisor, Mark Newton, auch das „gewaltige Feld des Widerstands“ nahe 8.000 Dollar. Bis diese Ebene durchbrochen ist, sagte er, es sei schwierig, „zu viel daraus zu machen, als einen Zug, der uns sinnvollerweise höher führen würde“.

„Das wird sozusagen die „Linie im Sand“ sein, um zu sagen, ob BTC eine größere Rallye beginnen kann oder ob dies noch einige Zeit dauern wird“, sagte Newton.

Bitcoin liegt immer noch mehr als 60 Prozent unter seinem Allzeithoch von 20.000 $ im Dezember. Es und andere Kryptowährungen sind in diesem Jahr unter weltweite Beobachtung geraten, unter Diebstahl, Betrug um die ersten Münzangebote, Marktmanipulation und ihr Potenzial für Geldwäsche.