Wann ist der richtige Zeitpunkt, um in Aktien zu investieren?

Intraday bedeutet „innerhalb des Tages“. Daher bezieht sich der Intraday-Handel auf Aktien und ETFs während der regulären Handelszeiten innerhalb eines Tages. Sie können innerhalb kurzer Zeit Aktien kaufen oder verkaufen, ohne sich dem langwierigen Prozess der Inanspruchnahme von physischen Aktienzertifikaten zu unterziehen. Der Intraday-Handel arbeitet mit dem Konzept der Preisbewegung. Sie kaufen Aktien, wenn der Preis niedrig ist, und verkaufen sie, wenn der Preis steigt. Die Differenz zwischen den beiden Preisen entspricht dem erzielten Gewinn.

eine Chance ist Crypto Revolt

Anfänger sind oft verblüfft, wenn es darum geht, die richtige Art von Tools und Handelskonten für den Handel auszuwählen. Angel Broking bietet Angel Eye – ein konkurrenzfähiges Handelskonto, das die richtigen Recherche-Tools und Materialien bietet, um Ihnen bei Ihrem ersten Handel zu helfen.

Zunächst verwenden Trader Echtzeit-Charts, um die Intraday-Kursbewegung zu identifizieren. Neben der Preisüberwachung gibt es noch einige andere Tools, die Ihnen helfen, Ihre ersten Geschäfte erfolgreich zu gestalten.

  • Hier ist ein Leitfaden für Züge und Strategien, die Ihnen helfen, beim Intraday-Trading zu profitieren:

Ein- und Ausstieg aus dem Intraday-Handel zur idealen Zeit.

Ein guter Tipp für den Intraday-Handel ist es, mit dem vorherrschenden Intraday-Trend zu handeln. Es ermöglicht risikoarme Eintritte und Potenzial für mehr Gewinn, wenn sich der Trend fortsetzt. Solche Trends bieten nützliche Einstiegs- und Stop-Loss-Strategien. Eine Intraday-Handelsstrategie muss Ein- und Ausgangssignale aufweisen, d.h. wann man in eine bestimmte Position kommt und wann man sich zurückzieht. Sobald das System ein Eingangssignal erzeugt und die Position eingenommen wurde, muss die Ausgangsposition festgelegt werden. Sie können aussteigen, wenn eine der beiden Bedingungen erfüllt ist – Sie haben Ihren gewünschten Gewinn erreicht oder der maximale Verlust ist erreicht. Sobald der gewünschte Gewinn erzielt ist, ist es ratsam, den Handel zu beenden. Sie müssen vor dem Handel Gewinn- und Stop-Loss-Ziele festlegen und dürfen nicht zulassen, dass impulsives Verhalten Sie übertrifft.

Aktien nach Crypto Revolt Recherche auswählen

Das Hauptziel des Crypto Revolt handels sollte es sein, die beste Strategie für die Aktienauswahl zu entwickeln, die das Kapital schont und gleichzeitig das Risiko kontrolliert. Beginnen Sie mit Crypto Revolt gezielt einer einzelnen Aktie und lernen Sie die Merkmale, Trends und Risiken der Aktie kennen. Sobald Sie das Verhalten von Aktien verstanden haben, werden Sie ein besseres Verständnis für die Aktien mit der besten Performance haben.

Wählen Sie hochliquide Aktien, d.h. Aktien mit einem hohen durchschnittlichen Tagesvolumen. Diese Aktien können in ausreichender Menge gekauft und verkauft werden, ohne die Preise stark zu beeinflussen. Auch der Handel mit Aktien, die eine gute Korrelation zu wichtigen Indizes und Sektoren aufweisen. Vermeiden Sie unvorhersehbare Aktien, die dazu neigen, volatil zu handeln.

Ein vordefiniertes Ziel haben

Neue Händler könnten sich mit ihrer Fähigkeit, Gewinne zu ernten, entmutigt fühlen und wichtige Dinge nicht tun, die für den Erfolg im Day-Trading notwendig sind. Es ist wichtig, einen Day-Trading-Plan zu haben, um die zahlreichen Möglichkeiten an der Börse zu nutzen. Anfänger müssen Handelsstrategien anwenden, um diese Chancen zu nutzen. Setzen Sie vor dem Handel Gewinn- und Stop-Loss- Kursziele, um Ihren potenziellen Verlust zu begrenzen und zu verhindern, dass Sie zu gierig werden. Führen Sie den Handel auch diszipliniert durch. Lass dich nicht von impulsivem Verhalten überwältigen. Stattdessen halten Sie sich an Ihren Day-Trading-Plan und erwarten Sie nicht, dass Sie in einem einzigen Handel reich werden.

Auswahl der Intraday-Marktrichtung

Sie können eine Intraday-Marktrichtung über den „Wertebereich“ auswählen. Der Wertebereich ist die Spanne, in der fast 70% des Handels des Vortages stattgefunden haben. Öffnet sich der Markt unterhalb oder oberhalb dieses Wertebereichs und verbleibt er zwei aufeinanderfolgende halbe Stunden lang in diesem Bereich, so hat der Markt eine Chance von 80%, den Wertebereich zu füllen. Dieser Parameter hilft bei der Beurteilung der Marktrichtung. Sobald Sie sich an das Konzept des Wertebereichs und die 80%-Regel gewöhnt haben, kann der Handel profitabel sein.

Wenn der Markt höher als der Wertebereich öffnet, geben Sie eine Short-Position näher an der Spitze des Wertebereichs ein. Ebenso, wenn der Markt zu einem niedrigeren Wert als dem Wertebereich öffnet, gehen Sie in eine langfristige Position zum unteren Ende des Wertebereichs.